Zurück      Zustand der schlesischen Gebirgsbahnen   2000   2001   2002   2004   2005   2009


Zustand der Schlesischen Gebirgsbahnen im Jahr 2001

Eine zweite Exkursion zu den Anlagen der ehem. schlesichen Gebirgsbahn führte im Frühjahr 2001 nach Schlesien. Der Fahrplan der Exkursion ist im nächsten Abschnitt dargestellt. Alle Fotos stammen vom Autor.

Bild Bild
Jaworzyna Śląska (ehem. Königszelt), seltene Querseilaufhänung der PKP an den Masten von 1928. 30.03.01Mast der 80 kV-Fernleitung Niedersalzbrunn - Ruhbank, errichtet nach Eisschäden im November 1921, heute Nutzung für Landesnetz. 31.03.01

Bild Bild
Bf. Boguszów Kuźnice Świdnickie, ehem. Fellhammer Pbf, Zug aus Mesnimesti (Halbstadt) wartet auf den Fahrauftrag nach Wałbrzych Gl. (Waldenburg-Dittersbach). 31.03.01Letzter Mast der ehem. Querseilaufhänung (AEG 1914) in Fellhammer Gbf.

Bild Bild
Bf. Lubawka (ehem. Liebau). Die Lok des Abendzuges aus Jelenia Góra beim Umsetzen. 31.03.01Portalkonstruktionen (SSW-Fahrleitung von 1921), die im ganzen Bahnhof nahezu komplett erhalten war.

Bild Bild
Potal vor dem verfallenden EG Bf. Lubawka. Die Lok des Morgenzuges nach Jelenia Góra beim Umsetzen. 01.04.01Bf. Marciszów (ehem. Merzdorf). Genieteter Flachmast im Dienst der PKP.

Bild Bild
Ehem. Portalmast in Bf. Marciszów (ehem. Merzdorf) im Dienst der PKP strahlt in frischer Farbe. Die Aufnahme für den Seitenhalterisolators ist gut zu erkennen. 01.04.01Bf. Karpacz (ehem. Krummhübel), der aufwachsende Wald verschlingt die Winkelmasten von 1934.

Bild Bild
Abspannpotale an der Einfahrt Bf. Zręba Górna (ehem. Lichtenberg) 01.04.01Bf. Mikułowa (ehem. Nikolausdorf), AbspannPortale mit Betonmasten für Querfelder im Hintergrund.

Bild Bild
Abspannpotale an der Einfahrt Bf. Jerzmanki (ehem. Hermsdorf). 01.04.01Bf. Jerzmanki (ehem. Hermsdorf) mit Betonmasten für Querfelder.

Plan der Frühjahrsexkursion Schlesische Gebirgsbahnen 2001

FREITAG 30.03.01
an abBemerkungen
 Dresden Hbf5.50 
10.31Wroclaw Gl. (Breslau Hbf)12:09kurzer Stadtrundgang, Imbiss
13.42Wałbrzych Gl. (Waldenburg-Dittersbach)14.03 
15.34Klodzko Gl. (Glatz Hbf)16.20Imbiss
17.40Kudowa Zdroj (Bad Kudowa) Übernachtung
 
SAMSTAG 31.03.01
an abBemerkungen
 ca. 60 min Fu▀weg und Grenzübergang
PL/CZ nach
 
 Nachod10.28 
11:10Mezimesti (Halbstadt)12:55Mittagessen in Bahnhofsnähe
13.28Boguszow Gorce (Fellhammer)15:57Abstecher auf der Trasse Richtung Bad Salzbrunn
16.29Marciszow (Merzdorf)16.35 
17.13Lubawka (Liebau) Übernachtung
 
SONNTAG 01.04.01
an abBemerkungen
 Lubawka (Liebau)7.11 
7.45Marciszow (Merzdorf)8.05 
8.44Jelenia Gora (Hirschberg) Frühstück
 Abstecher mit Bus hinauf nach Karpacz
(Krummhübel)
Besichtigung Bahnhof, Mittagessen
 Jelenia Gora (Hirschberg)13:51 
14:50Luban (Lauban)15:19 
15:57Zgorzelec Miasto  
 ca. 45 min Fu▀weg und Grenzübergang
PL/D nach
 
 G÷rlitz Hbf16:59 
18:51Dresden Hbf  

Seitenanfang

Kurzexkursion mit PKW im Sommer 2001, sofern nicht anders vermerkt, alle Fotos Matis, 01.07.2001.

Bild Bild
Abspannportale an Betonmasten für Streckentrennung (elektrische Bahnhofsgrenze), Osteinfahrt Bf. Zgorzelec (Görlitz-Moys). Im Hintergrund Stahlmasten.Betonmast Osteinfahrt Bf. Zgorzelec (Görlitz-Moys), die Hängesäule des zweigleisigen Auslegers wurde einfach aus dem Lichtraumprofil herausgeschwenkt.

Bild  32 kByte Bild 33 kByte
Betonmasten wurden in Schlesien schon vor dem ersten Weltkrieg aufgestellt und sind noch heute im Einsatz. Seit 1987 steht dieser Mast als Bogenabzug im Dienst der PKP (Gleichspannung), Einfahrt von Piechowice (Petersdorf) aus Richtung Szklarska Poręba Górna (Oberschreiberhau).Das Empfangsgebäude inSzklarska Poręba Górna (Oberschreiberhau) von 1912. Die Bahn Hirschberg - Polaun wurde 1902 eröffnet. Von der ehemaligen Fahrleitung von 1923 gibt es auf dem Bahnhof nur wenige Spuren, wohl aber auf dem stillgelegten Abschnitt Richtung Grenze zur CR.

Bild 33 kByte Bild
Der Ladekran hat zwar nicht unmittelbar etwas mit der Oberleitung zu tun, ist aber trotzdem schön. Kowary (ehem. Niederschmiedeberg).Der interessante Ladekran steht in Lubawka (ehem. Liebau).

Bild Bild 55 kByte
Portale im Bf. Lubawka (Liebau). Die verkrauteten Gleise lassen die ehemalige Bedeutung des Bahnhofs nur erahnen.Bf. Kamienna Góra (Landeshut (Schlesien)). Das Empfangsgebäude aus der Anfangszeit ist noch gut erhalten. Die Strecke Ruhbank - Liebau wurde am 29. Dezember 1869 eröffnet. Von der ehemaligen Fahrleitung von 1921 stehen nur noch zwei einzelne Masten.

Bild Bild
Bf. Janowice (ehem. Jannowitz [Rsgb]), hier errichtete SIEMENS 1919 eine Querseilaufhängung mit Flachmasten. Ein Teil der Originalmasten trägt heute die Oberleitung der PKP. Fotos: Autor, 01.07.01

Seitenanfang

© Thomas Scherrans, 06.06.2006